Polarlady II   [S | *2004 | 165 cm | r.]

Durch die Auflösung des Trakehner-Gestüts Sommerlade bot sich uns am Ende des Jahres 2007 die Möglichkeit, unsere Zucht um eine blutgeprägte und bewegungsstarke Nachwuchsstute zu ergänzen. Trotz einer wirklich nicht optimalen Vorbereitungssituation begeisterte uns Polarlady im Rahmen ihrer Eintragung in Neustadt/D. - Nicht zuletzt ihre bestechende Ausstrahlung fesselte uns!
Fünfjährig schenkte sie uns mit ihrem ersten Fohlen einen Sohn des Showmaster und ist nun zur reiterlichen Ausbildung zurück bei uns in Köln.

Foto © Ulrike Sahm
   E.H. Michelangelo    Pasteur xx    Bürgermeister xx
   Praline xx
   E.St. Miami    Matador
   Mirabell III
   St.Pr.St. Polarfee VIII    Nandino xx    Experte xx
   Niala xx
   Polarreise II    Habicht
   Polare
Züchter Friedhelm Klemme, Kalletal  ||  Familie T1C Polarfahrt | Hauptgestüt Trakehnen
Eintragung 165 - 20,0 || 8,0 - 7,5 - 6,5 | 8,0 - 8,0 - 8,5 | 8,0
SLP noch nicht abgelegt
Fotos & Videos   |   Abstammung und ihr Weg zu uns   |   Polarladys erstes Fohlen
Aktuelles
10|06|2010 Erfolgreiche Umbewertung

Auf dem Gestüt Domselshof in Kerken stellten wir im Rahmen der ZSE unsere nun 6-jährige Polarlady erneut der Eintragungskommission vor. Über die Verbesserung ihres Ergebnisses um 1,5 auf jetzt 54,5 Punkte haben wir uns sehr gefreut.

Fotos von der Umbewertung >>>

03|05|2010 Frühling | Reiten | Impressionen

Der ungewöhlich schneereiche Winter ist nun auch im Rheinland endlich zu Ende. Mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen blühen rund um den Stall Pflanzen, Menschen und Pferde auf ...

Fotos mit Menschen >>>   ||   Fotos unter dem Sattel >>>   ||   Frühlingsimpressionen >>>

08|01|2010 Polarlady im Winterwunderland

Während alle unsere anderen Pferde in diesem unerwartet schneereichen rheinischen Winter auf das Hallentraining angewiesen sind, kann die unbeschlagene Polarlady die klare Winterluft und den Schnee unter ihren Hufen in vollen Zügen genießen.

Bei herrlichem Sonnenschein konnten wir die Bewegungsfreude der Stute sowohl beim Freilaufen gemeinsam mit Jill Offermann als auch unter dem Sattel von Sophie Albrecht in zwei Foto-Reihen vor traumhafter Kulisse festhalten.

Besonders beeindruckt hat uns die junge Stute durch ihr tolles Wesen und ihre „Coolness“ bei -14°C Außentemperatur. Sie ist stets motiviert und freundlich und macht alles mit – schöner hätten wir uns die Zusammenarbeit mit unserer eher spätreifen Halbblüterin nicht vorstellen können.

Fotos - Freilaufen im Schnee >>>   ||   Fotos - Winter-Reit-Spass >>>

30|12|2009 Vielseitige Ausbildung

Zur vielseitigen Ausbildung unserer jungen Stute zählt selbstverständlich auch das Springen. Nach einer sehr positiven Entwicklung beim Freispringen in der Halle konnten wir die letzten frostfreien Tage des Jahres 2009 nutzen, um Polarlady auch mit den ersten kleinen Sprüngen unter dem Sattel vertraut zu machen.

Video vom Freispringen >>>   ||   Video von den ersten Sprüngen mit Reiter >>>

18|10|2009 Polarlady auf dem Weg zum Reitpferd

An einem herrlichen Herbsttag konnten wir bereits beim zweiten Reiten nach der Fohlenpause einige Fotos von unserer Polarlady machen. Wie es sich bisher anlässt, versprechen die Bewegungen und die Rittigkeitsmerkmale der noch unerfahrenen Stute eine schöne Ausbildungszeit.

Polarlady unter dem Sattel >>>

07|10|2009 Wieder zurück bei uns ...

Nach genau 23 Monaten hat Polarlady wieder ihre Box im Rheinland bezogen. Während der beiden letzten Jahre konnte sich die blutgeprägte und spätreife Michelangelo-Tochter auf den riesigen Weiden des Gestüts Schäplitz weiterentwickeln und mit Pestalozzi ihr erstes Fohlen vom Grand-Prix-Hengst Showmaster zur Welt bringen.

Jetzt sind wir gespannt wie sie sich unter dem Sattel entwickelt ...

Wilkommensfotos im Herbst >>>

15|04|2009 Osterfotos von Polarlady

Die Geburt ihres ersten Fohlens hat Polarlady bestens überstanden und bei unserem Osterbesuch in Schäplitz fanden wir sie gemeinsam mit den anderen Mutterstuten auf einer riesigen Feldgrasweide vor. In der Frühlingssonne schmeckt das saftige Grün besonders gut ...

Osterfotos >>>

09|03|2009 Nachwuchs für Polarlady

Das Warten ist zu Ende! Mit einer Verspätung von fast 3 Wochen brachte unsere Stute Polarlady im Gestüt Schäplitz ein gesundes und vitales, braunes Hengstfohlen vom Grand-Prix-Hengst Showmaster zur Welt. Die blutgeprägte Michelangelo-Stute hat die sehr anstrengende Geburt ihres ersten Fohlens dank der hervorragenden Betreuung bestens überstanden. Dafür möchten wir dem gesamten Team aus Schäplitz ganz herzlich danken!!!

Fotos vom Fohlen >>>

03|01|2008 Wieder eine lange Reise

Die Wochen der Erholung haben Polarlady sichtlich gut getan! Nachdem Dr. Christian Schäfer sie von einem kleinen aber unangenehmen Zahnleiden befreien konnte, fiel ihr das Fressen deutlich leichter und die wenigen Ritte schienen auch ihr sichtlich Freude zu machen. Da wir jedoch davon überzeugt sind, dass der jetzt vierjährige Stute zur weiteren Entwicklung ein Jahr auf der Weide gut tun wird, haben wir sie heute ins Gestüt Schäplitz gebracht, wo sie hoffentlich einen schönen Sommer verleben und im nächsten Frühjahr ein Fohlen des hämelschenburger Dressurvererbers Showmaster zur Welt bringen wird.  

27|10|2007 Polarlady in Köln

Für ein paar Wochen ist unsere neue Stute die Boxen-Nachbarin von Showtime. Nach den Strapazen der letzten 3 Monate [Niedergang des Gestüts Sommerlade | Vorbereitung und Eintragung in Neustadt a.d.D. | zurück nach Sommerlade] werden wir uns jetzt intensiv um die junge Dame kümmern, sie tierärtzlich betreuen und das ein oder andere Mal unter dem Sattel bewegen. Viel Zeit verbringt sie allerdings auf den herbstlichen Weiden, wo heute ein paar Impressionen entstanden.

Fotos >>>

06|10|2007 Eine neue Stute für unsere Zucht - Polarlady

Manchmal geht es schneller als man denkt! Auch wenn die Idee, mit einer blutgeprägten Stute züchterisch aktiv zu werden, schon länger in unseren Köpfen schwebte, dachten wir nicht, dass es sich schon so schnell ergeben würde. Im Rahmen unserer Tätigkeit bei der Auflösung des Gestüts Sommerlade fiehl uns schon in Reichshof die hübsche schwarze Michelangelo-Tocher aus einer Halbblutmutter auf. Als wir Polarlady dann bei ihrer Eintragung in Neustadt a.d.D. beobachten konnten und unser Tierarzt grünes Licht gab, hatten wir "plötzlich" ein Pferd mehr ...